Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 4.-5.2.2020 Kultur in Steckborn

00.00 – 08.24  Abschluss des Jubiläumjahres «13 Jahre Werkstatt zum Oberen Haus»

08.24 – 18.50  Vorschau Phönixtheater (Frühlingsprogramm)

18.52 -24.12  Stefan Burger in der Galerie Kirchgasse Steckborn

 

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 31.12.-1.1.20 Bea Petri im Gespräch mit der Schauspielerin Heidi Maria Glössner

Das Gespräch zwischen Bea Petri und Heidi Maria Glössner wird im Phönixtheater aufgezeichnet und hat die vielen Zuschauerinnen und Zuschauer bestens unterhalten

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 19.-21.10.2019 Eine Zeitreise durch die Musicals – Aufführung der Tanzschule Untersee und Rhein

Unter der Leitung von Olivia Sax führten die Hip Hop- und Ballettklassen der Musikschule Untersee und Rhein im vollbesetzten Phönixtheater eine begeisternde und abwechslungsreiche Tanzshow auf.

 

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 1.-2.10.2019 lokal – aktuell

Der Theaterleiter Philippe Wacker stellt das Programm des Phönixtheaters vor und informiert über die aktuelle personelle und finanzielle Situation im Team. Mit Patrick Wirz und Christian Kirstein sind zwei Mitglieder der Musikgesellschaft Berlingen zu Gast, die auf die Abendunterhaltung der MG Berlingen vom Samstag, den 19. Oktober, aufmerksam machen.  Ein kurzer Filmbeitrag über den Steckborner Neuzuzügerapéro steht ebenfalls auf dem Programm. Weitere kleine Filmeinspielungen sorgen wiederum für Abwechslung.

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 27.-28.8.2019 Buchvernissage Yvonne Escher: „Diese Freiheit nehm ich mir“

Am 13. Juni stellte die Filmemacherin Yvonne Escher im vollbesetzten Phönixtheater ihr Buch. „Diese Freiheit nehm ich mir“ vor.  Im Zentrum der Vernissage standen Filmausschnitte aus dem Schaffen von Yvonne Escher, die von ihr selbst kurzweilig zusammengestellt wurden und das Gespräch mit ihrer Freundin Madeleine Hirsiger, der bekannten Fernsehjournalistin. Natürlich las Yvonne Escher auch einige kurze Ausschnitte aus ihremWerk. Der abwechslungsreiche und interessante Abend wurde vom Lokalfernsehen aufgezeichnet.

 

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 11.-12.6.2019 Vorschau Buchvernissage Yvonne Escher

Im Vorfeld der Buchvernissage vom 13. Juni im Phönixtheater hat das Lokalfernsehen Yvonne Escher in ihrem Heim an der Obertorstrasse besucht. In einem kurzen Gespräch mit dem Lokalfernsehen macht sie die Zuschauer neugierig auf diese Première im Phönixtheater. Dort zeigt sie einige Fiilmausschnitte aus ihren Werken, beantwortet Fragen ihrer Freundin, der bekannten ehemaligen Fernsehmoderatorin Madeleine Hirsiger, und liest einige Passagen aus ihrem autobiografischen Buch mit dem Titel «Diese Freiheit nehm ich mir». In dieser rund 20-minütigen Vorschau stimmt sie Yvonne Escher auf die mit Vorfreude erwartete Buchvernissage ein.

 

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 11.-12.6.2019 Vorschau Buchvernissage Yvonne Escher

Im Vorfeld der Buchvernissage vom 13. Juni im Phönixtheater hat das Lokalfernsehen Yvonne Escher in ihrem Heim an der Obertorstrasse besucht. In einem kurzen Gespräch mit dem Lokalfernsehen macht sie die Zuschauer neugierig auf diese Première im Phönixtheater. Dort zeigt sie einige Fiilmausschnitte aus ihren Werken, beantwortet Fragen ihrer Freundin, der bekannten ehemaligen Fernsehmoderatorin Madeleine Hirsiger, und liest einige Passagen aus ihrem autobiografischen Buch mit dem Titel «Diese Freiheit nehm ich mir». In dieser rund 20-minütigen Vorschau stimmt sie Yvonne Escher auf die mit Vorfreude erwartete Buchvernissage ein.

 

Kategorien
Bodenseetv Steckborn Kreuzlingen

LFS 8.-10.6.2019 Theaterregisseur Jean Gräuel – Hommage zum 75.Geburtstag

Zum Anlass des 75. Geburtstag von Theaterregisseur und Kulturpreisträger Jean Grädel veranstaltete das Phönix-Theater Steckborn eine eindrückliche Geburtstagsfeier. Der bekannte Schauspieler und Theaterleiter Daniel Rohr unterhielt sich mit Personen, welche Jean Grädel während seiner Laufbahn begleitet haben. Dabei erhielt das Publikum mit vielen Geschichten und Anekdoten einen Einblick in gut 50 Jahre Theaterleben.